Rund um den Breitenstein

Teaserbild zur Tour - Rund um den Breitenstein

Vom Startpunkt in Elbach aus wird der allseits bekannte Breitenstein umrundet. Eine wunderbare Tour für Mountainbike Begeisterte. Die Streckenführung folgt weitestgehend entlang gut befahrbarer Forstwege mit einer kurzen Trailabfahrt ab der Aiblinger Hütte. Der optionale Gipfelaufstieg kann nur über einen Fußmarsch bewältigt werden. Entlang der Tour finden sich mehrere Einkehrmöglichkeiten.

Wegbeschreibung

Die Tour startet am südlichen Ortseingang von Elbach Icon Startpunkt der Mountainbike Tour. Dort befindet sich auch ein kostenfreier Wanderparkplatz. Anfänglich gehts parallel zur Hauptstraße nach Fischbachau kurz entlang am Radweg. Ab der Ausfahrt zur Schwaigeralm wird die Hauptstraße verlassen und der Beschilderung zur Alm Icon Wegpunkt 1 gefolgt.

Hinter der Schwaigeralm passiert man im Waldstück ein öffentliches Kneippbecken. Aus dem Waldstück kommend folgt man der Forststraße aufwärts Icon Wegpunkt 2. Nach einer langgezogenen Kurve erreicht man die Abzweigung Icon Wegpunkt 3. Der Beschilderung wird immer in Richtung Kesselalm gefolgt.

Die Auffahrt zur Kesselalm vollzieht sich entlang eines kurvenreichen und steilen Anstiegs Icon Wegpunkt 4 und spiegelt damit sicherlich den herausfordernsten Abschnitt der Tour wider. Nach der Schinderei kann man nach Belieben eine Einkehr an der Kesselalm Icon Wegpunkt 5 einlegen. Den schönen Aussichtpunkt an der Feuerhörndl-Kapelle Icon Wegpunkt 6 sollte man sich nicht entgehen lassen, wenn man schon an der Kesselalm ist.

Ab der Kesselam vollzieht sich noch ein kurzer Anstieg entlang der Forststraße bis zur Talstation der Materialseilbahn Icon Wegpunkt 7. Von dort kann der Breitenstein über einen Fußmarsch erreicht werden. Die Gehzeit ist laut Beschilderung mit 50 Minuten bemessen. Mit schnellem Schritt kann die Gehzeit durchaus verkürzt werden, der Wanderpfad ist einfach zu begehen.

Entlang des Aufstiegs passiert man die Hubertushütte Icon Wegpunkt 8. Die Hütte ist über die Sommerzeit bewirtschaftet. Einer Einkehr steht nach dem Gipfelanstieg Icon Wegpunkt 9 nichts mehr im Wege.

Ab der Talstation der Materialseilbahn Icon Wegpunkt 7 geht es dann wieder über einen Forstweg am Mountainbike weiter. Bis zur Fahrt zur Aiblinger Hütte Icon Wegpunkt 10 sticht der imposante Gipfel des Wendelsteins verstärkt ins Blickfeld. Ab der Hütte führt ein etwas schwer zu fahrender, steiniger und teilweise mit Stufen versehener Abfahrtstrail Icon Wegpunkt 11 nach unten. Nach ca. 500 Metern Abfahrt erreicht man eine Abzweigung im Wald Icon Wegpunkt 12 und die Weiterfahrt vollzieht sich wieder über einen gut befahrbaren Forstweg.

An der Abzweigung Icon Wegpunkt 13 bei der Brücke über den Jenbach startet nochmals eine letzte ausgiebiege Steilpassage. Über zwei ausgedehnte Kurven gehts zum Eibleck Icon Wegpunkt 14. Das Eibleck ist ein Rastplatz im Wald und kann für eine letzte Brotzeit genutzt werden. Ab diesem Wegpunkt vollzieht sich die Tour nur noch im Abwärtsgang zurück nach Elbach. Die Zielgerade führt über ein schönes Weidegebiet Icon Wegpunkt 15 direkt an den Elbacher Ortskern nahe des Startpunkts der Tour.

Wegpunkte

Ortseingang Elbach - Startpunkt der Mountainbike Tour

Icon Tourstart Ortseingang Elbach

Die Tour startet am südlichen Ortseingang von Elbach. In der Nähe des Ortseingangs befindet sich ein kostenfreier Wanderparkplatz. Von der Ferne fällt der Breitenstein auch schon markant ins Blickfeld.

Schweigeralm Fischbachau - Wegpunkt 1 entlang der Tour

Icon Wegpunkt 1 Schweigeralm Fischbachau

Entlang des Tourenverlaufs wir die Schweigeralm bei Fischbachau passiert. Im Wald hinter der Alm befindet sich ein öffentlich zugängliches Kneippbecken, welches als natürliche Erfrischung genutzt werden kann.

Abzweigung an der Waldlichtung - Wegpunkt 2 entlang der Tour

Icon Wegpunkt 2 Abzweigung an der Waldlichtung

Nachdem das Kneippbecken passiert wurde, erreicht man eine Waldlichtung, dort geht es aufwärts entlang der Forststraße in Richtung Kesselalm.

Abzweigung im Tourenverlauf - Wegpunkt 3 entlang der Tour

Icon Wegpunkt 3 Abzweigung im Tourenverlauf

Eine weitere Abzweigung im Tourenverlauf mit Aussichtsbank. Der Beschilderung sollte immer in Richtung Kesselalm gefolgt werden.

Zur Kesselalm - Wegpunkt 4 entlang der Tour

Icon Wegpunkt 4 Zur Kesselalm

Die Anfahrt zur Kesselalm führt über die kurvenreiche und steile Strecke aufwärts. Konditionell wird man durchaus gefordert.

Kesselalm am Breitenstein - Wegpunkt 5 entlang der Tour

Icon Wegpunkt 5 Kesselalm am Breitenstein

Nachdem man die durchaus anstrengende Anfahrt hinter sich gebracht hat, kann man sich bei einer Einkehr an der Kesselalm über das schöne Bergambiente erfreuen.

Kesselalm Kapelle - Wegpunkt 6 entlang der Tour

Icon Wegpunkt 6 Kesselalm Kapelle

Ein paar Schritte westlich der Kesselalm liegt eine kleine Kapelle. Die Kapelle ist recht ausgesetzt auf einem Felsvorsprung erichtet und bietet einen ruhigen Aussichtpunkt.

Start Aufstiegsroute zum Breitenstein - Wegpunkt 7 entlang der Tour

Icon Wegpunkt 7 Start Aufstiegsroute zum Breitenstein

Ab der Talstation der Materialseilbahn zur Hubertushütte startet der Anstieg zum Breitenstein. Die Gehzeit ist laut Schildangabe mit 50 Minuten bemessen. Das Bike kann am Zaun sicher abgestellt werden.

Anstieg Breitenstein über Hubertushütte - Wegpunkt 8 entlang der Tour

Icon Wegpunkt 8 Anstieg Breitenstein über Hubertushütte

Entlang des Aufstiegs zum Breitenstein wird die Hubertushütte passiert. Die Hubertushütte ist über die Sommerzeit bewirtschaftet und bietet sich nach dem Gipfelerlebnis für eine kurze Einkehr an.

Gipfel Breitenstein (1622 m) - Wegpunkt 9 entlang der Tour

Icon Wegpunkt 9 Gipfel Breitenstein (1622 m)

Am Gipfel des Breitensteins ragt ein imposantes Gipfelkreuz empor. Am Gipfel kann man sich über eine wunderbare Aussicht über die umliegende Gegend und Berglandschaft erfreuen.

Abfahrt über die Aiblinger Hütte - Wegpunkt 10 entlang der Tour

Icon Wegpunkt 10 Abfahrt über die Aiblinger Hütte

Der Abfahrtsweg führt an der Aiblinger Hütte vorbei. Im Hintergrund sticht der Gipfelaufbau des Wendelsteins hervor.

Weiterfahrt von der Aiblinger Hütte - Wegpunkt 11 entlang der Tour

Icon Wegpunkt 11 Weiterfahrt von der Aiblinger Hütte

Die Abfahrt ab der Aiblinger Hütte gestaltet sich durchwegs sehr holprig und geht auch über einige Stufen hinweg. Nach eigener Einschätzung kann eine kurze Schiebestrecke eingelegt werden.

Abzweigung im Wald - Wegpunkt 12 entlang der Tour

Icon Wegpunkt 12 Abzweigung im Wald

Ab der Abzweigung im Wald kann der breitere und weitgehend gut befahrbare Forstweg genommen werden.

Abzweigung an der Brücke über den Jenbach - Wegpunkt 13 entlang der Tour

Icon Wegpunkt 13 Abzweigung an der Brücke über den Jenbach

Ab der Brücke über den Jenbach startet eine letzte längere Steilpassage über mehrere Kurven zum Eibleck.

Am Eibleck (1185 m) - Wegpunkt 14 entlang der Tour

Icon Wegpunkt 14 Am Eibleck (1185 m)

Ab dem Eibleck vollzieht sich der weitere Tourenverlauf nur noch im Abwärtsgang bis zum Startpunkt in Elbach.

In Richtung Elbach - Wegpunkt 15 entlang der Tour

Icon Wegpunkt 15 In Richtung Elbach

Die Zielgerade führt direkt in den Ortskern von Elbach nahe des Startpunkts der Tour.

Höhenprofil

Höhenprofil der Mountainbike Tour0 km6 km12 km18 km1420 m1240 m1060 m880 m700 m

Anfahrt

Icon Tourstart Tourstart

Ortseingang Elbach

Google Maps

Koordinaten

47.740150, 11.951820

Icon Parkplatz Parken

Kostenlose Parkmöglichkeit an der Huberfeldstraße in Elbach.

Google Maps

Bahnhof in der Nähe

Der Bahnhof Fischbachau befindet sich 4,9 km vom Startpunkt der Tour entfernt.

Google Maps